Dienstag, 26. Juli 2016

»«. Since You've Been Gone - Morgan Matson [Rezension]

Titel: Since You've Been Gone
Dt. Titel: Dreizehn Wünsche für einen Sommer
Autor: Morgan Matson
Format: Taschenbuch – 7,99€
Seitenanzahl: 496
ISBN: 978-1471122668
Verlag: Simon + Schuster
Version: UK
Inhalt: Emily kann es nicht glauben: Ihre beste Freundin Sloane ist verschwunden, einfach so. Keine Erklärung, kein Abschied, nichts. Das einzige Lebenszeichen, das Emily ein paar Tage später erhält, ist ein Brief mit einer merkwürdigen To-do-Liste. Da es das Einzige ist, was ihr von Sloane bleibt, macht sie sich daran, die Dinge auf der Liste abzuarbeiten. Äpfel pflücken in der Nacht? Kein Problem. Tanzen bis zum Morgengrauen? Klar, warum nicht. Einen Fremden küssen? Nacktbaden? Moment mal … Schnell wird Emily klar, dass Sloanes Liste sie ganz schön herausfordert. Doch als ihr unerwartet der gut aussehende Frank zu Hilfe kommt, steht ein unvergesslicher Sommer bevor …

Kurzmeinung: Wunderschöner Contemporary Read! 

Zugegeben, anfangs hatte ich so meine Schwierigkeiten mit der Protagonistin Emily, die mir etwas zu schüchtern war und dadurch oftmals wirkte, als wäre sie auf den Kopf gefallen und würde nicht mal ihre Sprache beherrschen. Das hat sich aber glücklicherweise Nach 1/4 des Buches gelegt und von da an wurde es richtig gut. 
Es hat Spaß gemacht, Emilys Veränderung zu verfolgen und ihr dabei zuzusehen, wie sie sich selbst überwindet, um die Aufgaben zu erfüllen, die ihr von ihrer besten Freundin Sloane hinterlassen worden sind. Zudem erweiterte sich ihr (zuvor nicht mal vorhanden gewesener) Freundeskreis und es wurde lustig und süß und ja ... irgendwie wurde man als Leser dann zum Teil dieser Gruppe. 
Ich habe jetzt fast ein Jahr gewartet, um das Buch im Sommer zu lesen und es hat sich gelohnt. Die Stimmung war einfach perfekt und es hat super gepasst. Das wird mit Sicherheit nicht das letzte Morgan-Matson-Buch sein, welches ich lesen werde. 


Montag, 25. Juli 2016

»«. Cover Ewigkeitsgefüge

Einen wunderschönen Guten Morgen <3

Anstatt heute wieder beim Cover Monday mitzumachen, nutze ich endlich mal die Gelegenheit euch das Cover von meinem Urban Fantasy Buch "Ewigkeitsgefüge" zu zeigen. Auf Facebook geistert das Cover ja schon eine Weile herum, vielleicht habt ihr es ja auch schon dort gesehen. Marie Graßhoff ist die Designerin und hat meine Wünsche perfekt umgesetzt und übertroffen. Das Buch wird im März 2017 im Drachenmond Verlag erscheinen. Wie gefällt es euch? :) 


Montag, 18. Juli 2016

»«. Cover Monday #17

Letzte Woche habe ich nicht mitgemacht, weil mir kein schönes Cover eingefallen ist, das ich mit euch hätte teilen wollen. Heute aber kam mir sofort Eines in den Sinn. Bin gespannt, was ihr dazu sagt. Cover Monday wurde von Maura von the emotional life of books ins Leben gerufen. Schaut doch mal  bei ihr vorbei. :)



Fuchsnacht von Julia Mayer

Ich finde, das Cover ist auf jeden Fall wieder ein richtiger Hingucker. Gold und Blau - sold! xD Wie gefällt es euch? :) 

LAURA.

Montag, 4. Juli 2016

»«. Cover Monday #16

Juli. Juli. Juli. Ich bin fassungslos. Ein halbes Jahr ist schon vorbei? Wie geht das? Und wo ist das schöne Wetter? Ich heule gleich. Meeeh ... Starten wir die Woche also mit etwas Schönem. Dem Cover Monday, von Maura von The Emotional Life of Books ins Leben berufen. 


I'll Meet You There - Heather Demetrios

Das Cover hat mich sofort angesprochen und ist etwas, das ich besonders in den Sommermonaten gerne aufgreife. Als Hardcover sieht es bestimmt super gut aus Das Gesamtkonzept ist einfach stimmig und ja, die Story klingt auch interessant. :D 

Inhalt: If seventeen-year-old Skylar Evans were a typical Creek View girl, her future would involve a double-wide trailer, a baby on her hip, and the graveyard shift at Taco Bell. But after graduation, the only thing standing between straightedge Skylar and art school are three minimum-wage months of summer. Skylar can taste the freedom that is, until her mother loses her job and everything starts coming apart. Torn between her dreams and the people she loves, Skylar realizes everything she's ever worked for is on the line.
Nineteen-year-old Josh Mitchell had a different ticket out of Creek View: the Marines. But after his leg is blown off in Afghanistan, he returns home, a shell of the cocksure boy he used to be.
What brings Skylar and Josh together is working at the Paradise a quirky motel off California's dusty Highway 99. Despite their differences, their shared isolation turns into an unexpected friendship and soon, something deeper.

LAURA.

Freitag, 1. Juli 2016

»«. Reading Month June

Hey, ihr Lieben :) 
Im Juni habe ich insgesamt 12 Bücher gelesen, was zu einem großen Teil der Falling Kingdoms Reihe von Morgan Rhodes zu verdanken ist. Ich hab die vier bisher erschienen Bücher innerhalb von sechs Tagen gelesen, weil sie mich einfach so süchtig gemacht haben. Ich halte es nicht aus, bis im Dezember der neue Band erscheint. *wein* Immerhin gibt es mit The Books of Spirits and Thieves einen Spin-Off, der mich etwas vertröstet hat. Teil 2 kam vor zwei Tagen bei mir an und den werde ich demnächst dann auch lesen. 

Highlight. Frozen Tides von Morgan Rhodes. Das ist der 4. Teil der Falling Kingdoms Reihe und hatte einfach alles, was ich erwartet hatte und noch viel mehr. Ich kann die Reihe einfach jedem empfehlen, der gerne fluffiges High Fantasy mit viel Drama und Liebe lesen möchte. Gut auch für Einsteiger im High Fantasy Bereich. 

Enttäuschung. Death Marked von Leah Cypess. Der 2. Teil von Death Sworn. Nach Teil 1, der mir eigentlich ziemlich gut gefallen hat, war Death Marked eine wahre Enttäuschung. Da wäre einfach noch viel Potenzial gewesen, das die Autorin einfach nicht ausgeschöpft hat. Sehr schade. :( Aber immerhin war es nur eine Dilogie und ich muss mich durch keinen 3. Teil quälen. 

LAURA.