Montag, 27. Juni 2016

»«. Cover Monday #15

Whooop :D Letzte Woche hab ich ja ausgesetzt, dafür bin ich jetzt wieder voll mit dabei. Das Lektorat zu ekarub ist fast abgeschlossen und ich hab wieder mehr Luft. Dann starten wir die Woche doch direkt mit dem Cover Monday initiiert von Maura auf ihrem Blog The emotional Life of Books.


The Bronze Horseman - Paullina Simons 

Normalerweise mag ich eher bunte Cover, aber das hier hat auch meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Es ergibt mit der Schrift und dem Bild eine schöne, elegante Komposition. Das Buch ist außerdem auf meiner Wunschliste gelandet. :) 

Worum geht's? 

The golden skies, the translucent twilight, the white nights, all hold the promise of youth, of love, of eternal renewal. The war has not yet touched this city of fallen grandeur, or the lives of two sisters, Tatiana and Dasha Metanova, who share a single room in a cramped apartment with their brother and parents. Their world is turned upside down when Hitler's armies attack Russia and begin their unstoppable blitz to Leningrad.Yet there is light in the darkness. Tatiana meets Alexander, a brave young officer in the Red Army. Strong and self-confident, yet guarding a mysterious and troubled past, he is drawn to Tatiana--and she to him. Starvation, desperation, and fear soon grip their city during the terrible winter of the merciless German siege. Tatiana and Alexander's impossible love threatens to tear the Metanova family apart and expose the dangerous secret Alexander so carefully protects--a secret as devastating as the war itself--as the lovers are swept up in the brutal tides that will change the world and their lives forever.

Montag, 13. Juni 2016

»«. Cover Monday #14

Die Woche ist so schnell vergangen, ich komme gar nicht mehr mit. Und das Schlimme ist, ich bekomme trotz meiner eigentlich freien Zeit kaum was geschafft. Dabei muss ich mich ganz dringend dem Lektorat von EKARUB widmen *seufz* Aber starten wir den Montag wie üblich mit dem Cover Monday von Maura auf ihrem Blog The Emotional Life of Books initiiert. <3 


The Unexpected Everything - Morgan Matson

Wow, einmal kein Fantasycover. Das ist fast schon eine Premiere. Aber nur fast. Das Cover ist einfach der Wahnsinn und weckt in mir sofort Sommergefühle. Da passiert so viel drauf und ist lustig und retro und einfach toll. Normalerweise lese ich nicht so gerne Contemporary YA, aber hier mache ich definitiv ne Ausnahme. <3 

Wie gefällt es euch? 
Worum geht's?
Andie has a plan. And she always sticks to her plan.

Future? A top-tier medical school.
Dad? Avoid him as much as possible (which isn’t that hard considering he’s a Congressman and he’s never around).
Friends? Palmer, Bri, and Toby—pretty much the most awesome people on the planet, who needs anyone else?
Relationships? No one’s worth more than three weeks.

So it’s no surprise that Andie’s got her summer all planned out too.

Until a political scandal costs Andie her summer pre-med internship, and lands both she and Dad back in the same house together for the first time in years. Suddenly she’s doing things that aren’t Andie at all—working as a dog walker, doing an epic scavenger hunt with her dad, and maybe, just maybe, letting the super cute Clark get closer than she expected. Palmer, Bri, and Toby tell her to embrace all the chaos, but can she really let go of her control?

LAURA.

Freitag, 10. Juni 2016

»«. Reading Month May


Ja, ich bin etwas sehr spät dran, aber man möge es mir vergeben. :D Im Mai habe ich insgesamt vierzehn Bücher gelesen, was wieder Mal Rekord ist bzw. im April habe ich auch 14 geschafft, wenn ich mich richtig erinnere. Läuft also ziemlich gut an der Lesefront.

Highlight: A Court of Mist and Fury von Sarah J. Maas - Der zweite Teil hat mich einfach umgehauen. Die Welt, die SJM in ACOTAR erschaffen hat, wurde jetzt erst vollkommen ausgeschöpft und erklärt. Es war mir ein FEST, dieses Buch zu lesen und empfehle es jedem Fantasyliebhaber. [zur Rezension]

Enttäuschung: The Rose & The Dagger von Renee Ahdieh - Der Abschluss der Dilogie war enttäuschend. In den ersten 200 Seiten ist einfach nichts Nennenswertes passiert und mittlerweile kann ich mich kaum an die Story erinnern. Es war sehr traurig, da mir The Wrath & The Dawn so gut gefallen hat. :/ 

LAURA.

Montag, 6. Juni 2016

»«. Cover Monday #13

Hach, es ist warm und die Sonne scheint, das Wochenende war super cool und mir geht's gut. Zeit für eine neue Folge Cover Monday, ursprünglich auf Mauras Blog the emotional life of books initiiert. Schaut doch mal bei ihr vorbei! :) 


Windwitch (Witchland #2) - Susan Dennard

Heute habe ich mich für den zweiten Teil der Witchland Novel entschieden. Wie beim Cover von Truthwitch sind die Farben hier sehr blass, fast schon ineinander laufend. Der Titel steht im Vordergrund. Die Blätter, die herumwirbeln erinnern mich an Herbst und damit auch an Wind, was perfekt zum Titel passt. :)

Wie gefällt es euch? 

Worum geht's? [Teil 1]
In the Witchlands, there are almost as many types of magic as there are ways to get in trouble as two desperate young women know all too well.

Safiya is a Truthwitch, able to discern truth from lie. It s a powerful magic that many would kill to have on their side, especially amongst the nobility to which Safi was born. So Safi must keep her gift hidden, lest she be used as a pawn in the struggle between empires.

Iseult, a Threadwitch, can see the invisible ties that bind and entangle the lives around her but she cannot see the bonds that touch her own heart. Her unlikely friendship with Safi has taken her from life as an outcast into one of reckless adventure, where she is a cool, wary balance to Safiya s hotheaded impulsiveness.

Safiya and Iseult just want to be free to live their own lives, but war is coming to the Witchlands. With the help of the cunning Prince Merik (a Windwitch and privateer) and the hindrance of a Bloodwitch bent on revenge, the friends must fight emperors, princes, and mercenaries alike, who will stop at nothing to get their hands on a Truthwitch.