Freitag, 4. September 2015

»«. Weekly Wallow in Vice [SEPTEMBER #1]


Das wöchentliche Frönen meines Lasters:
Bücher.


In diesem Update möchte ich euch von meinen wöchentlichen Leseerlebnissen berichten. In der letzten Woche gab es ja leider keinen Eintrag von mir, weil ich in London war, was natürlich total super duper mega war :D Dort habe ich auch ein paar Bücher gekauft. Falls ihr wissen wollt, welche genau, könnt ihr euch einmal mein Youtube Video ansehen der den Blogpost durchlesen. Beides ist hier verlinkt: Coscmicbooks.& Book Haul Post. Rückblickend auf die letzten zwei Wochen habe ich wohl nicht ganz so viel gelesen, aber naja, wollen wir mal starten. :) 


Throne of Glass - Sarah J. Maas

Das Buch hat mich ziemlich überrascht. Irgendwie hatte ich mir etwas anderes darunter vorgestellt, was im Endeffekt wirklich nicht schlimm war. Es hatte Action und Geheimnisse sowie Liebe und Freundschaft. Alles in allem sehr solide, deshalb hab ich anschließend auch sofort mit Teil 2 angefangen. :)

4 von 5 Sternen. Rezension folgt!





Crown of Midnight - Sarah J. Maas

Wie angekündigt - der zweite Teil der Reihe. Bei dem bin ich gerade erst auf Seite 150 oder so, da ich bisher nicht so viel Zeit und eher andere Bücher gelesen habe, aber es ist nach wie vor gut. Ich bin gespannt, wie es mit Celaena weitergeht :)







Harry Potter and the Goblet of Fire - J.K. Rowling

Der vierte Teil der HP-Saga, der doch etwas besser war, als ich ihn in Erinnerung hatte. Natürlich liebe ich alle HP Bücher, aber Teil 4 mochte ich irgendwie immer am wenigsten. Das hat sich jetzt zwar nicht geändert, aber ich mag ihn etwas mehr :) Ich habe relativ lange gebraucht, bis ich den Schinken durchhatte, weil ich doch nicht so viel Zeit beim Busfahren zu und von London zum Lesen hatte, da wir immer in tiefster Nacht gefahren sind und ich dann meistens geschlafen habe. xD Natürlich:

5 von 5 Sternen. 


This Star Won't Go Out - Esther Earl with Lori & Wayne Earl

Das Buch war in London ein absoluter Spontankauf. Ich hatte einmal schon vorher was darüber gehört, eben dass John Green die Einleitung geschrieben hat und dass das Mädchen, um das es geht, Krebs hat. Was mir nicht klar gewesen ist, dass Esther bereits seit fünf Jahren tot ist. Ich dachte, sie hätte das Buch geschrieben, aber falsch gedacht. Das Buch ist eine Collage aus ihren Notizbucheinträgen, Fotos, Texten ihrer Freunde und Familie sowie eine zeitliche Abfolge der Ereignisse seit der Krebsdiagnose 2008. Es hat mich absolut gepackt und zu Tränen gerührt, sodass ich die etwas über 400 Seiten an einem Tag gelesen habe ... 

5 von 5 Sternen. Rezension folgt!

So, das waren meine Leseerfolge in den letzten zwei Wochen. Was habt ihr so gelesen? Kennt ihr die Bücher, die ich gelesen habe? 

LAURA.



Kommentare:

  1. Die Throne Of Glass Serie scheint mich zu verfolgen.
    Gruselig.
    Vielleicht ist das ein Zeichen, dass ich sie lesen sollte?
    Und Esthers Buch hätte ich auch gern gelesen... mhhh.

    Die Want-To-Read Liste wächst und wächst :D Wie könnte es anders sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat die Serie auch verfolgt, deshalb wollte ich wissen, was denn so Tolles daran ist :D Ich kann sie dir bisher nur empfehlen ;)

      Haha, kommt mir bekannt vor xD

      Löschen