Freitag, 31. Juli 2015

»«. Weekly Wallow in Vice [July #3]

Das wöchentliche Frönen meines Lasters:
Bücher.

In diesen Updates möchte ich euch von meinem aktuellen Lesestatus berichten. Es ist eine Woche vergangen und das Schlimmste habe ich überstanden. Am vergangenen Dienstag hatte ich meine mündliche Prüfung, die ich mit 1,7 bestanden habe. Yippieh! Nächste Woche Donnerstag/Freitag muss ich meine Hausarbeit abgeben, die ganz schön hinten anstehen musste, da ich mich ziemlich aufs Lernen konzentriert habe. Gestern habe ich mir aber vorgenommen, sie Sonntag fertig zu haben. Jeden Tag fünf Seiten schreiben, Montag ruhen lassen und dann zwei Tage korrigieren. Heute habe ich mein Pensum schon geschafft, deshalb kann ich mich jetzt dem Blog widmen. Ach ja ... nebenbei habe ich viel mehr gelesen, als eigentlich geplant, deshalb heute ein schön langer Post. :) 


Ein Ja im Sommer - Mary Kay Andrews

Das Buch wurde ja schon letzte Woche in meinem Weekly Wallow in Vice Update erwähnt (Klick), was schon einiges heißen soll - es hat mich lange, lange begleitet. Was soll ich sagen? Das Buch hat über 500 Seiten, was für einen Liebesroman doch schon einiges ist, weshalb ich auch so lange gebraucht habe. Mehr zu meiner Meinung gibt es in der Rezension, die bald folgen wird. 





These Broken Stars - Amie Kaufman & Meagan Spooner

Eigentlich hatte ich gar nicht vorgehabt vor der Ankunft von Penryn & The End of Days III noch ein anderes Buch anzufangen, da ich mich ja eigentlich am vergangenen Wochenende aufs Lernen konzentrieren wollte ... aber was soll ich sagen? Es hat mich so angelächelt. Hat sich auch gelohnt, auch wenn ich damit eine neue Reihe angefangen habe. Wieder mal. 





End of Days - Susan Ee

Wenn ihr meinen letzten Beitrag oder die Rezensionen zu Teil Ein und Zwei gelesen habt, wisst ihr, wie sehr ich mich auf den Abschluss der Trilogie gefreut habe. Zwar ist es auch immer traurig, weil man von seinen Charakteren Abschied nehmen muss, aber es hat auch Spaß gemacht. Das Buch habe ich wieder an einem Tag gelesen.

Rezension folgt.




All The Ways to Ruin a Rogue - Sophie Jordan

Das ist der zweite Teil der Reihe "The Debutante Files." Der erste Teil heißt "A Good Debutante's Guide to Ruin". Ihn habe ich vor zwei Monaten gelesen und war ganz begeistert davon, leider habe ich keine Rezension dazu geschrieben. Sollte ich vielleicht mal nachholen. Deshalb gibt es hier nur mal den Link zur Amazonseite: klick. Der zweite Teil hat mir noch um einiges besser gefallen als der erste, obwohl der erste auch schon ziemlich gut war. Hier mochte ich aber die Figuren noch mehr und die Chemie zwischen Aurelia und Max war einfach zum Dahinschmelzen. ~


Da habe ich ja einiges geschafft diese Woche. Ich hoffe, dass ich das Tempo in ähnlicher Weise weiter aufrecht erhalten kann. Momentan schreibe ich ja leider nicht, weil ich mich nicht auch noch darauf konzentrieren kann, aber bald kommt das dann auch wieder hinzu. Wir werden sehen, wie sich das alles einpendelt. 

Welches der Bücher kennt ihr? Habe ich euch neugierig gemacht? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen