Freitag, 1. Mai 2015

»«. Mai Update. #1

Hallo, meine Lieben :)

Lange habe ich mich nicht mehr gemeldet (einmal abgesehen von gelegentlich auftauchenden Rezensionen). Den heutigen freien Tag möchte ich aber dazu nutzen, euch ein wieder ein wenig an meinem aktuellen Status teilhaben zu lassen. Als erstes natürlich ein ganz großes Ding. Gestern kam das Probeexemplar zur Printausgabe von »ARSIDA« an, das an sich schon richtig schön aussieht, nur ist der Buchrücken leicht verschoben. Wenn ich das aber korrigiert habe (mit Hilfe von Juls), kann man das Buch auch auf Amazon bestellen. Hier schon mal die ersten Eindrücke für euch. Was sagt ihr dazu?



Ich bin jedenfalls ganz begeistert und blättere schon die ganze Zeit wie verrückt darin herum *lach* Es ist einfach was Besonderes sein eigenes Buch in den Händen halten zu können. Und auch wenn es bei mir jetzt schon das dritte Mal ist, fühlt es sich nicht weniger schön an. 

Wie sieht es allerdings bei »PSIRA« aus? 

Ich glaube anders als beim NaNoWriMo im November habe ich hier nicht angekündigt, dass ich beim Camp NaNo mitmache. Als Ziel hatte ich mir gesetzt, im Monat April 30k Wörter zu schreiben - natürlich alle bei Psira. Das Doofe war jedoch, dass ich erst relativ spät (am 11.04.) mit dem Schreiben hatte anfangen können, da ich vorher noch so sehr mit der Veröffentlichung von Arsida beschäftigt gewesen war. Außerdem war meine Planung noch nicht beendet und da hatte ich wirklich einige Probleme, weil ich teils ziemlich viel recherchieren musste. Mehr als bei allen anderen Romanen zusammen. Jedenfalls stand ich danach ganz schön unter Zeitdruck und trotzdem hab ich es geschafft. Yeah!
Es war eine schwere Geburt, das kann ich euch sagen, denn es fiel mir alles andere als einfach, Psira zu schreiben. Mittlerweile befinde ich mich ja auf Seite 110 und habe schon mehr als die obligatorischen 30k, aber dahin zu kommen ... Puh! Ich kann nicht wirklich mit dem Finger drauf zeigen, woran es gelegen hat und noch immer liegt. Mental fühle ich mich anscheinend gerade nicht so gut, obwohl ich doch unbedingt diese ganzen Szenen schreiben will. *seufz* Manchmal stell ich mich anscheinend einfach nur an xD Ich bin echt ne Trantüte. Tut mir leid *lach* Ich hoffe, ihr könnt mir meine depressive Minute verzeihen! 
Heute Nachmittag/Abend möchte ich mich auf jeden Fall wieder dransetzen und mindestens 1k schaffen. Mehr wäre natürlich umso besser, aber ich glaube, ich fahre gerade besser, wenn ich meine Ziele klein halte und mich dann selbst positiv überraschen kann. 

So, der Post ist dann doch länger geworden, als ich eigentlich beabsichtigt hatte. xD Und ich hab trotzdem das Gefühl noch so viel sagen zu können. Aber ich möchte euch nicht weiter aufhalten an eurem Feiertag. Ach ja, ich habe mich übrigens zu einer kleinen Blogreihe entschieden und zwar wird sie dreiteilig sein und darum gehen: 


Ich werde euch ein paar exklusive Hintergrundinformationen bezüglich »Die Unwandelbaren« geben. Falls ihr explizite Fragen habt: immer her damit! Jetzt ist die Chance, eine Antwort zu bekommen! 

LAURA.


Kommentare:

  1. Huhu, ich bin durch Facebook gerade auf deinem Blog gelandet... und habe mir deine Bücher mal angeschaut. "Pharos" ist auf meiner Wunschliste gelandet, hört sich total spannend an :) Liebe Grüße, Monty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Monty!

      Das freut mich aber! Ich hoffe, dir gefällt es :D

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Huhu :)

    ich habe deinen Blog bei Steffis Bücher Bloggeria entdeckt :) Ich bleibe gleich mal als Leserin hier <3
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du auch mal bei mir Halt machen würdest. ;) Ich hoffe sehr, dass es dir bei mir gefallen wird. Vielleicht hast du ja auch Lust bei einer meiner Aktionen teilzunehmen?!

    http://lovinbooks4ever.blogspot.de

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen