Freitag, 24. Februar 2012

»«. Realitätentausch.

                                                            (c) L-87



»«. Ist alles echt?


Heute, als ich mit dem Bus nach Hause gefahren bin und vor mich hin geträumt habe, dachte ich kurz, was passieren würde, wenn ich jetzt einen Unfall hätte. Wenn ich sozusagen nicht mehr »aufwachen«. würde. Würde ich dann meinen Traum für Realität halten, obwohl es das gar nicht ist? Andererseits, wie sehr unterscheidet sich dieser Traum dann von der Realität, in der ich lebe. In der wir leben? Nur in dem Sinne, dass ich denke zu wissen, dass das hier real ist und das, was ich sehe, wenn ich die Augen schließe oder meine Gedanken schweife ist, nur Fantasie. Wenn ich aber nicht mehr aufwachen würde, hielte ich meinen Traum doch auch für Realität, nicht wahr? Wäre er dann nicht genauso echt, wie dieser Moment hier? ... keine Ahnung.

Merkwürdige Gedanken wieder einmal, die ich lieber hinter Schloss und Riegel bringen sollte, bevor sie mich noch in Schwierigkeiten bringen. Eine Realität ist mir schon genug, da brauche ich wohl keine zwei. 

»«. People who are meant to be together always find their way in the end. -One Tree Hill.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen